Mobile Gaming

Wichtige mobile Gaming Trends für 2017

Vor ein paar Jahren noch war Mobile Gaming eher eine Nische. Eine Nische, welche von den Soft- und Spieleentwicklern eher nebenbei bedient wurde. Mittlerweile hat sich das grundlegend geändert! Mobile Games sind zu einem enormen Wirtschafts- und Erfolgsfaktor geworden. Zwar behaupten einige, dass sich hier der Glanz auch schon abnutzt hat, aber die Zahlen sprechen hier eindeutig eine andere Sprache. Mobile Games haben sich bislang durchaus als nachhaltig erwiesen.

Instant mobile Games ohne Installation

Mobile Games machen jede Menge Spass. Längst hat die Gaming Industrie Smartphones als Game Plattform entdeckt und entwickelt schon seit einiger Zeit wirklich beeindruckende und unterhaltsame Spiele für unsere mobilen Dauerbegleiter. Der Nachteil ist aber oft, dass die meisten Games auf einem der App Stores heruntergeladen werden müssen und teilweise erheblichen Speicherplatz auf dem Smartphone belegen.

Hat Mobil-Gaming bald den Vorrang?

Die Gaming-Welt erlebt gerade zweifellos ein Comeback. Design und Verwendung durchlaufen viele Veränderungen, die am Anfang des Gamings noch unvorstellbar waren. Laut der Statistik-Website Statista ist das Mobil-Gaming für 16% der weltweiten jährlichen Gesamteinnahmen der Gaming-Industrie verantwortlich. Eine weitere Studie hat gezeigt, dass das in Europa führende Land Deutschland 2013 stolze 290 Millionen Euro Umsatz durch Mobil-Gaming erzielt hat.

Smartphones zum Spielen – eine kleine Übersicht

Vor rund 10 Jahren hätte es wohl kaum jemand gedacht, aber Spiele auf Smartphones sind mittlerweile ein gigantisches Geschäft geworden. Laut mehreren unabhängigen Prognosen soll der Umsatz im Jahre 2017 zwischen 25 und 30 Milliarden US-Dollar betragen. Eine gigantische Summe und ein sehr großes Geschäft. Der Umsatz für PC- und Konsolen-Spiele lag allein in Deutschland im Jahre 2015 bei ungefähr 1,25 Milliarden Euro. Viele andere Branchen können davon nur träumen.

Wieso mich Mobile Games immer noch nicht packen

Zugegebenermaßen bin ich ja ein Zocker durch und durch. Schon seit ich 6 Jahre alt bin habe ich immer mal wieder auf dem alten C64 oder später mit seinem Amiga 2000 vor dem Monitor verbracht und gespielt. Ich schätze dort liegt der Grundstein für meine Leidenschaft gegenüber Videospielen. Seltsamerweise konnte ich mich aber nie so wirklich mit den Mobile Games anfreunden, deswegen habe ich kürzlich mal wieder eine Suche gestartet.

Twitter

Archive