The Division – CGI und Gameplay Trailer

Tom Clancy’s The Division zählte während der E3 2013 zu den absoluten Highlights der Show und überzeugte die Besucher mit dem klasse Setting, bombastischer Grafik und ansatzweise interessantem Gameplay. Zur diesjährigen E3 brachte das Team hinter The Division gleich zwei Trailer mit, wobei nur einer davon überzeugen kann.

Bei The Division handelt es sich um einen Third-Person-Shooter, der wiedereinmal in einem halbwegs post-apokalyptischen Setting spielt. Die USA wird von einem Virus befallen, welcher die Bevölkerung stark dezimierte und die überlebenden versuchen nun in bester Surrival-Manier zu überleben. Der Großteil der Bevölkerung wurde ausgelöscht und die Metropole ist dem Chaos verfallen. Doch einige der Überlebenden schließen sich zur namensgebenden „The Division“ zusammen und versuchen die Ordnung wiederherzustellen. Zwar gibt es keine Zombies oder ähnliches, aber das Setting wirkt auf den ersten Blick direkt etwas ausgelutscht. Schauplatz des Spiels ist das verfallene New York.

In Sachen Gameplay setzt man größtenteils auf altbekanntes. Typisch für Third-Person springt man hier von Deckung zu Deckung während der Feuergefechte und hat diverse Gimmicks dabei. Beispielsweise eine Drohne, die den Gegner per Stroboskop blendet und kurzzeitig kampfunfähig macht – interessante Idee. Generell setzt man hier wohl oft auf den Einsatz von Drohnen oder automatischen Geschütztürmen. The Division wird kooperativ und im Multiplayer spielbar sein.

Besonderes stylisch fand ich dabei die Gebietskarte, die einfach auf den Boden rund um den Charakter projiziert wird. Oder die sogenannten Echos (Aufzeichnungen von öffentlichen Videokameras und ähnlichem). Diese Echos werden genau wie die Karte einfach in der Umgebung dargestellt und zeigen, was in der Vergangenheit am jeweiligen Ort geschah. Auf diese Art wird die Story wohl hin und wieder näher gebracht.

Grafisch gesehen ist The Division über jeden Zweifel erhaben und die eigens entwickelte Snowdrop Engine braucht sich nicht hinter anderen Engines zu verstecken. The Division hat das Potential ein Superhit zu werden, auch wenn das Gameplay vielleicht etwas zu generisch wirkt auf den ersten Blick.

Erscheinen soll das Spiel leider nicht vor 2015. The Division erscheint für PC, Xbox One und Playstation 4.

Als besonders gelungen empfinde ich persönlich den CGI Trailer zum Spiel. Hier wird wieder einmal eindrucksvoll gezeigt, weshalb sich Spiele schon lange nicht mehr hinter Filmen verstecken müssen. Im „Take back New York“ Trailer wird die Story etwas näher gebracht und Emotionen stehen im Vordergrund.

 

Geschrieben von : Sebastian

29 Jahre alt mit großer Leidenschaft für Videospiele, gebürtiger Mittelhesse und Träumer. Fan von virtuellen Abenteuern seit frühster Kindheit und unverbesserlicher Optimist.Wer etwas will, findet Wege! Wer etwas nicht will findet Gründe!Fragen? Anregungen? Sonstiges? Kontakt: redaktion@karasugames.de

Bisher keine Kommentare

Hinterlasse Deinen Kommentar

Twitter

Archive