Mikrotransaktionen in GTA V?

Wieder einmal gibt es neue Gerüchte rund um Rockstars Megaseller – diesmal geht es allerdings nicht um die PC Version von GTA V. Auf der beliebten Plattform reddit.com tauchte jüngst ein Beitrag zu möglichen Mikotransaktionen im kommenden GTA V Online (quasi ein kostenloses Mulitplayer Addon für bis zu 16 Spieler – erscheint am 1.Oktober).

Einer der Nutzer hat sich die offizielle Website von Rockstar Games genauer angeschaut und ist dabei auf einen interessanten Schnipsel innerhalb einer XML-Datei gestoßen. In diesem kurzen Text deutet alles darauf hin, dass GTA V wohl auch auf Mikrotransaktionen setzen wird (Echtgeld gegen virtuelle Gegenstände).

Genauer ist die Rede von 100.000, 200.000, 500.000 und 1.250.000 US-Dollar Ingame-Währung, welche man anscheinend gegen Geld erwerben kann bei Rockstar Games.

Im Original lautet der in der XML-Datei gefundene Text wie folgt:

Cash is king in this town. Solve your money problems and help get what you want across Los Santos and Blaine County with the purchase of cash packs for Grand Theft Auto Online. All purchased cash is automatically deposited into your character’s bank account. Spend wisely, cash therapy is fleeting.

Die Entwickler hatten bisher keinerlei Andeutungen gemacht bezüglich eines derartigen Systems. Generell sind derartige Mikrotransaktionen eher unbeliebt bei Spielern und auch GTA V verkauft sich mehr als gut (mittlerweile über 1 Milliarde US-Dollar Umsatz). Ein offizielles Statement gibt es noch nicht dazu.

Ich hoffe, dass dies nicht so kommen wird da GTA V bereits ein Vollpreis Spiel ist und ich nicht doppelt zur Kasse gebeten werden möchte.

Geschrieben von : Sebastian

29 Jahre alt mit großer Leidenschaft für Videospiele, gebürtiger Mittelhesse und Träumer. Fan von virtuellen Abenteuern seit frühster Kindheit und unverbesserlicher Optimist.Wer etwas will, findet Wege! Wer etwas nicht will findet Gründe!Fragen? Anregungen? Sonstiges? Kontakt: redaktion@karasugames.de

1 Kommentar vorhanden

Join Discussion
  1. Tom 24. September 2013 | Antworten

    Wiebitte? Ich hoffe wirklich das dies nicht wahr wird!
    Genug Geld machen sie doch schon mit ihrem Spiel…
    Naja mal schauen die Gerüchteküche ist ja noch ziemlich am Brodeln was GTA V angeht.

    Grüße Tom

Hinterlasse Deinen Kommentar

Twitter

Archive