Minecraft Dokumentation auf Youtube und neuer Minecraft Soundtrack

Minecraft ist das wohl unumstritten erfolgreichste Indie Spiel aller Zeiten und war einer der wenigen wirklich richtig innovativen und kreativen Titel der letzten Jahre. Das Spiel verkaufte sich millionenfach und verhalf auch einigen anderen Menschen zu großen Erfolg: Gronkh wurde durch sein Let’s Play zu Minecraft dem wohl bekanntesten Youtube Star in Deutschland. Auch um einen der Entwickler des Spiels bildete sich ein Personenkult; die Rede ist von Markus „Notch“ Persson. Seine Stimme wurde ein Schwergewicht innerhalb der Entwicklerszene und auch die diversen Spielemagazine berichten regelmäßig über seine Statements – selbst wenn er derzeit nicht wirklich weitere Spiele entwickelt.

Minecraft Doku

Das Team hinter Minecraft (Mojang) gehört eindeutig zu den kreativsten Köpfen der Entwicklerszene. Ende 2012 wurde eine Minecraft Dokumentation veröffentlicht, die man für bis zu 20 Dollar beziehen konnte. Dieser über 100 Minuten lange Film gibt dabei Einblick hinter die Kulissen von Mojang und geht auf Tuchfühlung mit den Entwicklern. Herausgekommen ist dabei ein doch recht privater Einblick in den Alltag des erfolgreichen Studios.

Interessierte können sich die Dokumentation nun kostenlos auf Youtube anschauen, da 2PlayerProductions das Video nun dort ebenfalls veröffentlicht hat. Wer möchte kann sich die Minecraft Dokumentation ab sofort anschauen – allerdings komplett in englischer Sprache. Unterhaltsam ist es aber auf jeden Fall einmal so tiefe Einblicke zu erhalten.

http://youtu.be/ySRgVo1X_18

 

Minecraft Soundtrack

Einen Minecraft Fans ist C418  sicherlich bereits ein Begriff, so veröffentlichte der deutsche Independent-Musiker bereits einen Soundtrack zu Minecraft. Nun hat Daniel Rosenfeld, so der bürgerliche Name des Künstlers, einen zweiten Soundtrack zum Spiel veröffentlicht. Der Name des offiziellen Soundtracks lautet „Minecraft  – Volume Beta“  und umfasst insgesamt 30 Titel bei rund 140 Minuten Gesamtspieldauer. Wer will kann den kostenlosen Stream auf bandcamp.com anhören oder für 7 Dollar die DRM-freie Version als digitalen Download erwerben. Man kann dort übrigens auch das erste Album anhören, das den Namen „Minecraft – Volume Alpha“ trägt.

Auch auf iTunes und Spotify soll das Album sehr bald veröffentlicht werden.

Meiner Meinung nach ist das Album definitiv hörenswert, sofern man mit derartiger Musik etwas anfangen kann.

 

Geschrieben von : Sebastian

29 Jahre alt mit großer Leidenschaft für Videospiele, gebürtiger Mittelhesse und Träumer. Fan von virtuellen Abenteuern seit frühster Kindheit und unverbesserlicher Optimist.Wer etwas will, findet Wege! Wer etwas nicht will findet Gründe!Fragen? Anregungen? Sonstiges? Kontakt: redaktion@karasugames.de

1 Kommentar vorhanden

Join Discussion
  1. Yvonne 12. November 2013 | Antworten

    Top Video und Top Musik!
    Freue mich immer über neuerungen,patches updates.
    Das Spiel hat sich dermaßen gut weiterentwickelt, das schätze ich so sehr daran 😉

    LG Yvonne

Hinterlasse Deinen Kommentar

Twitter

Archive