Latest News

Star Citizen erreicht 12$ Spenden Marke

Einer der Pioniere der Gaming Industrie und Schöpfer der legendären Wing Commander Serie werkelt ja bekanntlich derzeit an einer neuen Weltraumsimulation, die endlich nach Jahren wieder Nachschub bringt. Die großen Publisher werden sich sicherlich ziemlich geärgert haben, wie beliebt dieses lange vernachlässigte Genre ist. Das komplett über Crowd-Founding finanzierte Projekt

Total War – Rome II Systemvorraussetzungen veröffentlicht

Jeder, der halbwegs etwas mit Strategie-Spielen anfangen kann sollte sich ein fettes Kreuz im Kalender machen für den 3. September 2013, denn dort erscheint der nächste große Titel aus der Total War Serie. Nach einer Neuauflage von Shogun letztes Jahr ist nun das römische Setting wieder dran. Total War – Rome II wird unter Garantie wieder ein geniales Meisterwerk, wie auch seine Vorgänger. Daran gibt es keine Zweifel.

Nun wurden auch die offiziellen Systemvorrausetungen bekannt gegeben. Satte 35Gbyte Festplattenspeicher belegt das Spiel, was eigentlich auch typisch für die Total War Spiele ist. Die restlichen Eckdaten fallen allerdings humaner aus. Für mich ist dieses Spiel jedenfalls einer der Pflichtkäufe diesen Jahres und wird bestimmt wieder unzählige Nächte am Monitor fesseln.

Blizzard bestätigt unautorisierte Zugriffe auf WoW Accounts

Blizzard hat heute früh bestätigt, dass es diverse Unregelmäßigkeiten bei einigen World of Warcraft Accounts gäbe. Man hätte diverse Zugriffe auf das Auktionshaus und Accounts beobachtet und hat deswegen nun eine Sicherheitswarnung herausgegeben. Die Accounts werden derzeit verstärkt nach auffälligen IP-Adressen überwacht, mit denen sich die Hacker Zugriff auf die

Sharkoon Rush – überzeugendes Low-Budget Headset

Wer kennt das nicht? Man kauft sich ein sündhaft teures Gaming-Headset mit üppiger Ausstattung und total schickem Design, aber dann gibt das Teil nach nur wenigen Monaten den Geist auf – auch bei vorsichtigem Gebrauch. Ich ärgere mich da immer tierisch drüber, wenn ein Headset für über 50 Euro nach

Nintendo – kein neues F-Zero in Sicht

Nintendo hat derzeit wirklich keinen leichten Stand, gerade was die noch recht neue Wii U angeht. Electronic Arts gab bekannt, dass man keinerlei Titel für die Konsole in Entwicklung hat und auch seitens Ubisoft verkündete man, dass die Wii U bei den derzeitigen Verkaufszahlen schlicht uninteressant für den Puplisher sei.

Hardware Reviews

Twitter

Archive