Playstation 4 Hardware VS PC Hardware

Auf der Seite PC Games Harwarde ist ein recht interessanter Beitrag zu den technischen Eckdaten der in diesem Jahr erscheinenden Playstation 4 erschienen.

In letzter Zeit haben sich viele Spiele-Entwickler zu Wort gemeldet und die Technik der Konsole in höchsten Tönen gelobt. Vieles davon mag zwar stimmen, aber es hatte oftmals den faden Beigeschmack von bezahlter Schleichwerbung. Es war einfach für einen PC-Enthusiasten unvorstellbar, dass eine Konsole bessere Leistung erzielt. Und so spalteten sich schon seit Jahren die Lager in Pro-Konsole und Pro-PC auf. Man kann sich also vorstellen, was Aussagen von Entwicklern im Bezug auf die größere Leistungsfähigkeit gegenüber PCs ausgelöst haben in der Gemeine der PC-Anhänger.

Bevor ich jetzt hier aber mit technischen Details um mich werfe, sollte man lieber einfach den Beitrag von PC Games Hardware darüber lesen. Sehr informativ!

Kurz zusammen gefasst kann man wohl sagen, dass die Konsole auch den PC-Spiele Markt beflügeln wird, da man sich nicht mehr mit schlecht optimierten Konsolen-Portierungen rumschlagen muss. Unvergessen bleibt da mir die grausige Umsetzung von GTA IV in Erinnerung, die gerade am Anfang wirklich ein echter Hardware-Killer war. Da jetzt  die neue PS4-APU wie auch aktuelle Computer auf der x86-Architektur basiert, ist dies definitiv ein riesen Vorteil für PC-Gamer.

Ich persönlich denke, dass hier größtenteils nur mal wieder kräftig Marketing betrieben wurde. Die Konsole ist schon sehr leistungsfähig und hat (noch) einige Vorteile gegenüber dem PC dank der neuen Architektur, aber das war ja jetzt schon seit dem SNES so. Wahrscheinlich wird der PC in einem halben Jahr schon wieder leistungstechnisch davon gezogen sein und die Enthusiasten werden wieder nur müde lächeln, wenn es um das Thema „Konsole gegen PC“ geht. Abwarten und über bessere PC Portierungen freuen heißt da wohl die Devise – und auf die neue Xbox warten, denn hier sind noch fast gar keine Details bekannt (eine erste Vorstellung soll im Mai 2013 erfolgen).

Geschrieben von : Sebastian

29 Jahre alt mit großer Leidenschaft für Videospiele, gebürtiger Mittelhesse und Träumer. Fan von virtuellen Abenteuern seit frühster Kindheit und unverbesserlicher Optimist.Wer etwas will, findet Wege! Wer etwas nicht will findet Gründe!Fragen? Anregungen? Sonstiges? Kontakt: redaktion@karasugames.de

Bisher keine Kommentare

Hinterlasse Deinen Kommentar

Twitter

Archive