State of Decay MMO vielleicht in Planung?

State of Decay ist ein weiteres Spiel das versuchte auf der Erfolgswelle von DayZ bzw. dem Surrival-Genre zu schwimmen. Erschienen ist das Spiel vor rund einem halben Jahr für Xbox360 und dann im Winter für den PC. Das Spiel gehört zu den besseren Vertretern dieser Art von Spielen, auch wenn es alles andere als perfekt ist.

Wie kürzlich bekannt wurde gingen die Entwickler hinter State of Decay nun eine langjährige Kooperation mit Microsoft ein und werkeln laut eignen Angaben bereits an dem Projekt Class4, welches allem Anschein nach ein MMO zu State of Decay sein könnte. Man bekundete bereits großes Interesse daran, das man richtig Lust darauf hätte ein MMO zu erschaffen. Problem dabei ist allerdings, dass man in der Vergangenheit die Rechte an Microsoft abtreten musste, damit das Spiel überhaupt erst erscheinen konnte.

Microsoft zeigt bereits Interesse

Lichtblick für das Entwicklerstudio Undead Labs ist die Aussage von Mircosofts Phil Spencer (Corporate Vice President). Über Twitter bekundete dieser nämlich Interesse an einem solchen Projekt und signalisierte, dass er dabei wäre. Es bleibt abzuwarten, ob es dann auch wirklich so kommt.

Potential hätte das Spiel auf jeden Fall, denn einer der größten Kritikpunkte an State of Decay war der fehlende Mulitplayer-Support. Im großen und ganzen ist es nämlich ein recht ordentliches Spiel, was auch den Nerv der Zeit trifft.

Geschrieben von : Sebastian

29 Jahre alt mit großer Leidenschaft für Videospiele, gebürtiger Mittelhesse und Träumer. Fan von virtuellen Abenteuern seit frühster Kindheit und unverbesserlicher Optimist.Wer etwas will, findet Wege! Wer etwas nicht will findet Gründe!Fragen? Anregungen? Sonstiges? Kontakt: redaktion@karasugames.de

Bisher keine Kommentare

Hinterlasse Deinen Kommentar

Twitter

Archive