Steam: Erneut Datum für eine Rabatt-Aktion geleakt

Mittlerweile wird es beinahe schon eine Tradition bei Steam, dass bereits vorab das Datum für das jeweils vor der Tür stehende Salve-Event im Interet auftaucht.  Meistens gelangen die vertraulichen Daten bezüglich des Datums über unvorsichtige Entwickler ins Netz, was wohl auch in diesem Fall mal wieder so geschehen ist.

Zwar steht fest, dass wie jedes Jahr ein Halloween Sale statt finden soll, aber das exakte Datum kündigt Steam nie vorher an – aus gutem Grund. Ein geleaktes Datum führt dazu, dass die Spieler auf das Event warten werden und mit hoher Wahrscheinlichkeit vorher keine neuen Spiele zum Vollpreis kaufen werden – es könnten ja interessante Angebote beim Sale dabei sein, deswegen erstmal Abwarten.

Horror, Zombies, Geister, Vampire, Survival-Horror

Wo und wie genau das Leak diesmal an die Öffentlichkeit gelangte ist unklar. Die offizielle Ankündigung bzw. Einladung für den Halloween-Sale wurde auf Imgur hochgeladen. Die Nachricht richtet sich direkt an Publisher und Entwickler und geht auch darauf ein, welche Spiele am Sale teilnehmen können. Das Angebot richtet sich demnach an Spiele, die in irgend ein Art und Weise zum Setting Horror bzw. Halloween passen.

Der Halloween-Sale soll vom 30.Oktober bis zum 3.November gehen. Es ist unwahrscheinlich, dass Steam den Sale trotz des Leaks nochmal verschieben wird. Dennoch sollten das US-Amerikanische Unternehmen nicht sonderlich erfreut sein, dass ständig vorab Informationen im Netz landen.

Einige Entwickler reagieren sowieso recht ungehalten auf die Steam Rabatte, da dies die Gewinne für die Entwickler weit nach unten drücken würden bzw. die Leute ohnehin nur noch bei Rabatten zuschlagen würden und gar nicht mehr den vollen Preis zahlen würden. Gerade Indie-Entwickler äußerten sich in der Vergangenheit oftmals negativ gegenüber der Kehrseite der Sales.

Steam hätte eine Kultur von Rabatt-Jägern erzogen, die Vollpreis-Titel einfach nicht mehr kaufen wollen. Dieses Argument hört man sehr häufig mittlerweile aus allen Ecken.

 

Quelle: Imgur

Geschrieben von : Sebastian

29 Jahre alt mit großer Leidenschaft für Videospiele, gebürtiger Mittelhesse und Träumer. Fan von virtuellen Abenteuern seit frühster Kindheit und unverbesserlicher Optimist.Wer etwas will, findet Wege! Wer etwas nicht will findet Gründe!Fragen? Anregungen? Sonstiges? Kontakt: redaktion@karasugames.de

Bisher keine Kommentare

Hinterlasse Deinen Kommentar

Twitter

Archive