Xbox One – Release doch erst nächstes Jahr

Die letzten Tage machten Gerüchte rund um das Erscheinungsdatum der Xbox One im Internet die Runde. Man munkelte, dass die Konsole doch erst 2014 auf den Markt kommen solle. Wie sich heute bestätigte, waren die Gerüchte doch nicht ganz falsch. Denn wie Microsoft heute mitteilte, komm die Konsole in einigen Ländern erst nächstes Jahr auf den Markt.

In den folgenden Ländern wird die Konsole im November 2013 erscheinen: Deutschland, Neuseeland, USA, England, Spanien, Mexiko, Italien, Irland, Frankreich, Kanada, Australien, Österreich, Brasilien und Australien.

Hingegen soll die Xbox One so früh wie möglich nächstes Jahr in den folgenden Ländern erscheinen: Dänemark, Belgien, Holland, Finnland, Norwegen, Schweden, Russland und Schweiz.

Grund für die Verschiebung sei, dass man noch Zeit benötige für die vollständige Lokalisierung der Menüs usw. und das man außerdem erst noch Partnerschaften mit lokalen Firmen aufbauen müsse, um gehaltvolle und lokalisierte Apps für die Konsole anbieten zu können. Man  entschuldige sich dafür und verstehe, dass die Fans ungeduldig auf das Release warten würden.

Auch eine kleine Entschädigung hat Microsoft parat für alle, die die Day-One Ausgabe in den von der Verschiebung betroffenen Ländern bestellt haben. Sie erhalten kostenlos ein Spiel für die Konsole gratis.

Meiner Meinung nach war es der richtige Schritt, denn eine halbfertige Lokalisierung plus keine App Angebote wären kein guter Start gewesen. Allerdings ist dies ein Steilpass für Sonys Playstation 4, die wohl vor der Xbox One in den Ländern erscheinen wird. Manche Kunden werden vielleicht deswegen eher zur Playstation greifen.

Geschrieben von : Sebastian

29 Jahre alt mit großer Leidenschaft für Videospiele, gebürtiger Mittelhesse und Träumer. Fan von virtuellen Abenteuern seit frühster Kindheit und unverbesserlicher Optimist.Wer etwas will, findet Wege! Wer etwas nicht will findet Gründe!Fragen? Anregungen? Sonstiges? Kontakt: redaktion@karasugames.de

Bisher keine Kommentare

Hinterlasse Deinen Kommentar

Twitter

Archive