Anzeige

Die mittlerweile beliebteste Modifikation zu DayZ ist gemessen an den Spielerzahlen und offenen Servern derzeit DayZ Epoch. Ich habe mich in den letzten Wochen etwas mit dem Spiel auseinander gesetzt. Da die meisten Server neben DayZ Epoch nochmals stark modifiziert worden sind gehe ich auch auf die gängigsten Modifikationen mit ein.

Wieder einmal gilt: bei Fragen, Anregungen oder ähnlichem einfach die Kommentarfunktion benutzen oder mich via Email kontaktieren.

 

Inhaltsverzeichnis:

1. Worum geht es bei DayZ Epoch?

2. Tipps für den Anfang

  • Das Interface
  • Verletzungen
  • Der Rucksack / das Interface von DayZ Epoch
  • Fahrzeuge in DayZ Epoch
  • Waffen und Zombies

3. DayZ Epoch Grundlagen

  • Die Händler
  • Die Währung
  • Hero, Bandit und Aircraft Dealer
  • Gekaufte Fahrzeuge in DayZ Epoch
  • Wie man in DayZ Epoch baut
  • Safes und abschließbare Türen

4. Beliebte Modifikationen

  • Lift & Tow
  • Self-Bloodbag
  • Safe Trader Zones

karasugames-twitch-werbung

 

 

Worum geht es bei DayZ Epoch?

An dem eigentlichem Spiel ändert sich nicht sonderlich viel. Wieder einmal geht es darum zu überleben, Nahrung und medizinische Vorräte zu besuchen und sich gegen Zombies zu verteidigen und sich gegen die anderen (meistens feindlichen) Spieler zu behaupten. So weit so DayZ. Thematisch ist DayZ Epoch allerdings angesiedelt in einer Zeit, nachdem man sich mit den Zombies mehr oder weniger arrangiert hat und versucht das Land wieder aufzubauen.

Was aber DayZ Epoch so besonders und von den anderen Mods abhebt ist die Tatsache, dass man hier Handeln und tatsächlich richtig Aufbauen kann. Es gibt diverse Händlerstädte, die Baumaterial und ähnliches zum Verkauf anbieten. In Dayz Epoch gibt es nämlich eine Währung in Form von Gold und anderen Materialien. Wirkt auf den ersten Blick erstmal etwas unübersichtlich aber gelingt in der Praxis alles ziemlich gut.

Neben den Händlern gibt es in DayZ Epoch außerdem noch ein modulares Bausystem, mit dessen Hilfe man sich das Haus seiner Träume bauen kann. Allerdings ist dieses System viel umfangreicher, als man es beispielsweise aus DayZ Origins kennt. Man baut hier nämlich nicht einfach ein komplettes Haus oder ähnliches, sondern kann jede Wand usw. einzeln aufbauen und damit alles frei gestalten. Ziemlich spaßig ist das auf jedem Fall.

Tipps für den Anfang

DayZ Veteranen können diesen Absatz getrost überspringen, denn hier gehe ich erstmal nur auf die Grundlagen des Spiels ein.

Wie auch im ursprünglichen Mod geht es bei DayZ Epoch ums Überleben. Dies bedeutet, dass man Nahrung und Trinken beschaffen muss. Dabei muss man sich ständig gegen Zombies verteidigen. Das wichtigste bei jeder Modifkation von DayZ ist, dass man nicht an seiner Ausrüstung hängen sollte. Sterben gehört zum Spiel und passiert häufiger, als einem lieb ist. Sei es durch Zombies oder andere Spieler…oder durch einen der zahlreichen Bugs. Man braucht also unbedingt ein gewisses Maß an Geduld und Durchhaltevermögen.

Das Interface

DayZ Epoch nutzt exakt das gleiche Interface wie die das ursprüngliche Interface von DayZ.

Mit der Taste „Einfg“ (über den Pfeiltasten) könnt ihr den Debug Monitor aufrufen, dass sich nach rund einer Minute automatisch wieder ausblendet. Hier gibt es einige Statistiken zu Tötungen. Zwar ganz witzig, aber eher nebensächlich. Was aber definitiv eine Bedeutung hat ist der Humanity Wert. Ist der Wert größer oder gleich 5000 seid ihr ein Hero und bekommt eine blaue Kugel ans Handgelenk. Damit erkennen andere Spieler, das ihr sehr wahrscheinlich gute Absichten habt (kann aber auch trügen). Humanity erhält man, indem man Zombies oder Bandits tötet oder anderen Spieler hilft (Blutinfusionen legen, Morphium verabreichen oder Bandagieren). Fällt euer Wert hingegen auf den Wert – 5000 geltet ihr als Bandit und tragt eine rote Kugel ums Handgelenk. Humanity verliert man, indem ihr schlicht und ergreifend andere Spieler tötet (Helden oder normale Spieler).

Darunter kommen die Symbole für verursachte Lautstärke und Sichtbarkeit. Das spielt nur eine Rolle für Zombies, damit ihr abschätzen könnt wie sichtbar ihr seid oder ob Zombies euch hören könnten. In der Regel achtet man nicht wirklich auf diese Symbole, da man es irgendwann sowieso gut abschätzen kann, ab welchem Punkt Zombies euch entdecken.

Die Auge steht für die Sichtbarkeit. Je weniger Balken, desto geringer die Chance das euch Zombies entdecken.

Als nächstes folgt das Pistolensymbol. Dies zeigt einfach nur an, ob ihr euch im Kampf befindet oder nicht. Feuert ihr eure Waffe ab, wird dieses Symbol blinken. Oder wenn euch Zombies verfolgen blinkt es ebenfalls. Dies ist lediglich ein Indikator um zu sehen, ob man auslogen kann oder nicht. Im Kampf ist auslogen nicht möglich.

Die Anzeige für Temperatur solltet ihr dagegen ständig im Auge behalten. Sinkt diese zieht ihr euch unter Umständen eine Infektion zu und verliert konstant Blut (Lebenspunkte) bis ihr irgendwann sterbt. Sollte eure Temperatur niedrig sein und eure Spielfigur fängt an zu husten hilft nur noch Antibiotikum. Um die Temperatur zu erhöhen könnt ihr euch entweder in ein Fahrzeug setzen, ein Lagerfeuer anzünden oder Heatpacks benutzen. Bewegung hilft ebenfalls, um euch langsam aufzuwärmen.

epoch-interface

Das Symbol für Durst ist eine der wichtigsten Anzeigen. Mit der Zeit sinkt der Pegel des Symbols – ihr werdet durstig. Fängt diese an zu blinken, verliert man konstant Blut bis man irgendwann stirbt. Aber es dauert eine Weile, bis man dadurch stirbt. Generell empfiehlt es sich deshalb erst zu trinken, wenn das Symbol blinkt um Ressourcen zu sparen. Der Pegel wird erhöht indem man trinkt (Cola Dose, Wasserfalsche zum Bespiel).

Die Blutanzeige spiegelt eure Lebenspunkte wieder. Sinkt diese auf auf 0 stirbt die Figur. Blut verliert man durch unterschiedliche Umstände: Schaden durch Zombies, Schaden durch Fallen, Schussverletzungen, Infektionen, Hunger oder Durst. Befindet sich ein weißes Kreuz in der Mitte des Symbols und verliert konstant und relativ zügig Blut. Hier muss man schnell einen Verband benutzen. Durch selbst gekochte Nahrung erhält man etwas Blut zurück, Blutkonserven stellen hingegen vollständig euer Blut wieder her.

Das letzte Symbol steht für den Hunger und funktioniert genauso wie beim Durst. Fängt das Symbol an zu blinken verliert ihr Lebenspunkte, also esst sobald es blinkt (Konservennahrung, rohes oder gekochtes Fleisch).

Verletzungen

Die häufigste Art der Verletzung in DayZ Epoch ist das Bluten, zu erkennen an dem weißen Kreuz innerhalb des Blut Symbols rechts. Einziges Hilfsmittel dagegen ist Verbandszeug, davon sollte man auch immer genug dabei haben. Einfach per Rechtsklick im Inventar auf die Bandage und schon geht das Bandagieren los. Aber Achtung: die Spielfigur bleibt dabei auf den knien und kann weder schießen, noch weglaufen. Das Bandagieren dauert ungefähr 5-10 Sekunden. Verbandzeug findet man immer in Krankenhäusern, aber auch als ganz normalen Loot überall.

Eine andere sehr häufige Verletzung DayZ Epoch ist  das Brechen der Beine. Dies erkennt man an einem weißen Symbol auf der rechten Seite, das einen gebrochenen Knochen darstellt. Leider ihr darunter, kann eure Spielfigur nicht mehr laufen, sondern nur noch kriechen. Verabreicht ihr euch Morphium, ist diese Verletzung geheilt und ihr könnt wieder ganz normal laufen. Morphium findet man fast ausschließlich in Krankenhäusern.

Infektionen erkennt ihr am Husten der Spielfigur. Solltet ihr dies hören, dann leidet ihr unter einer Infektion. Dafür  verantwortlich können einige Dinge sein: zu niedrige Temperatur, ein Angriff durch einen Zombie, durch das Essen von rohem Fleisch und dem Verzerr von „Can of Unkown (Dose mit unbekanntem Inhalt). Einziges Hilfsmittel dagegen ist Antibiotikum, welches man häufig in Krankenhäusern findet. Ignoriert ihr eine Infektion, verliert ihr konstant Lebenspunkte.

Ohnmacht ist eine Begleiterscheinung von Blutmangel. Sinkt euer Blut auf einen niedrigen Level besteht immer eine Chance ohnmächtig zu werden (Achtung: seid ihr in einem Fahrzeug, während ihr ohnmächtig werdet, fallt ihr einfach heraus). In erster Linie müsst ihr Blut zurückgewinnen, also selbst gebratenes Fleisch verzerren oder eine Blutinfusion benutzen. Ohnmächtige Spieler können durch Epifrin (epi-pen) wieder aufgeweckt werden. Findet man ebenfalls in Krankenhäusern und muss man eigentlich nicht dabei haben, da man es sowieso nur anderen Spielern verabreichen kann.

 

Der Rucksack / Inventar in DayZ Epoch

epoch-weight

Die Anzeige „carried weight“ sollte man immer im Auge behalten

Das Inventar von DayZ bzw. dem Hauptspiel Armed Assault 2 ist eine Wissenschaft für sich und ziemlich umständlich. Für die Erklärung der genauen Bedienung des Rucksacks und Inventars würde ich an dieser Stelle gerne auf die unzähligen Tutorials auf Youtube verweisen, da sich ein Video besser eignet zum Erklären. Ich gehe hier nur auf die speziellen Änderungen für DayZ Epoch ein.

Im Gegensatz zu einigen anderen Modifikationen belegt jedes Objekt in DayZ Epoch nur einen Platz im Inventar. Trotzdem könnt ihr nicht beispielsweise 50 Steinmauern mit euch rumschleppen, da hier jeder Gegenstand ein eigenes Gewicht hat -angegeben ins Lbs / Pfund. Wie auch im echten Leben könnt ihr also nicht unendlich viel Gewicht tragen, irgendwann ist einfach Schluss. Tragt ihr zu viel werdet ihr den Herzschlag eures Charakters hören – dies beginnt bei ungefähr 120 Pfund. Bei Anstrengung (sprinten) wird sich der Herzschlag beschleunigen, bis ihr ohnmächtig werdet und bewegungslos auf dem Boden liegen bleibt bis eine gewisse Zeit rum ist. Über sehr kurze Strecken können auch unrealistische Gewichte von über 1000 Pfund getragen werden, allerdings werdet ihr sehr schnell ohnmächtig und bleibt lange liegen. Im schlimmsten Fall nehmt ihr dadurch auch Schaden und verliert Blut.

epoch-overburden

Bei zuviel Gewicht werdet ihr ohnmächtig und somit handlungsunfähig

Eine andere wichtige und praktische Neuerung ist die Anzeige von noch vorhandene Plätzen in Fahrzeugen oder Ablageplätzen wie Safes. Links oben im Inventar des Fahrzeugs / Lagerorts stehen 3 Zahlen in Klammern getrennt von Schrägstrichen. Diese geben folgendes an: (freier Platz für Waffen und Werkzeuge | Freier Platz für Gegenstände | Freier Platz für Rucksäcke). Steht dort eine Null, ist kein Platz mehr frei und beim Versuch einen Gegenstand abzulegen wird dieser auf dem Boden landen.

 

Fahrzeuge in DayZ Epoch

Wie in so gut wie jeder DayZ Modifikation gibt es auch in Epoch lauter Fahrzeuge, die meistens demoliert am Straßenrand herumstehen. Mit dem richtigen Material kann man diese aber wieder reparieren.

epoch28

Sitzt man auf dem Fahrersitz des jeweiligen Interfaces bekommt man an der linken oberen Ecke ein neues HUD eingeblendet. Dieses gibt Auskunft über den Benzinstand und Beschädigung einzelner Komponenten.

  • Auf der linken Seite befindet sich die Anzeige für den Benzinstand und sollte selbsterklärend sein. Benzin kann man mittels Kanistern an Tankstellen oder Benzintanks auffüllen. Alternativ kann man den Sprit aber auch von anderen Fahrzeugen ablassen, vorausgesetzt das Fahrzeug hat Sprit.
  • Als nächstes ist dort die Anzeige HULL zu sehen und steht für Hülle. Fällt diese auf 0% bzw wird rot angezeigt könnte das Fahrzeug bei minimaler Beschädigung in die Luft fliegen. Mit Metallteilen (scrap metal) kann man die Hülle allerdings wieder komplett reparieren.
  • Danach kommt die Anzeige ENG, was für Engine / Motor steht. Ist diese rot, startet das Fahrzeug nicht mehr. Mit Motorteilen / Engine parts kann man dies reparieren.
  • FUEL steht für den Benzintank. Ist diese Anzeige im roten Bereich, verliert das Fahrzeug kontinuierlich Sprit. Dies kann mit Treibstofftank-Teilen (fuel tank parts) wieder repariert werden.
  • Das letzte Symbol WHL steht für Reifen / Wheels und sollte auch selbsterklärend sein. Zerstörte Reifen kann man logischerweise mit Reifen / Wheels ersetzen.
epoch27

Reparieren und Auseinanderbauen funktioniert über das Mausrad-Menü

Finden kann man all diese Gegenstände in sogenannten industriellen Gebäuden (sehen aus wie Fabriken), oder eben bei den Händlern. Allerdings kann man auch noch andere Fahrzeuge teilweise demontieren um an die benötigten Gegenstände zu kommen. Dazu stellt man sich einfach nur an das Fahrzeug und geht via Mausrad-Menü auf den Eintrag „Salvage vehicle“ und es öffnet sich im Mausrad-Menü eine Übersicht der Teile inkl Beschädigung. 0% bedeutet, dass das Teil komplett intakt ist, 100% gilt als zerstört. Je mehr ein Teil zerstört ist, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass das Teil beim Abbauen zerstört wird.

Reparieren funktioniert im Prinzip genauso: per Mausrad-Menü auf „Repair“ und man bekommt eine Auflistung der Teile inkl. deren Zustand. Das gewünscht Teil auswählen und mit linker Maustaste bestätigen. Möchte man beispielsweise einen Reifen reparieren, so muss man einen Reifen im Hauptinventar haben.

Update: Neu mit Patch 1.0.2.4 ist, dass bewaffnete Fahrzeuge, die auf der Karte spawnen, nun keine Munition für die Bordwaffe haben. Diese Munition muss man erst finden und zwar in Versorungskiste, die zufällig auf der Straße erscheinen nach jedem Serverneustart. Alternativ kann man die Munition auch in Barracken und anderen „High Military Value“ Orten finden. 

Hubschrauber

Die Hubschrauber in DayZ kann man genau wie die Bodenfahrzeuge überall auf der Karte finden oder beim Aircarft Dealer kaufen. Das Reparieren funktioniert im Prinzip genauso wie bei den Autos. Da Flugzeuge und Hubschrauber viel mehr Sprit benötigen kann man überall Fuel Barrels (Benzinfässer) kaufen oder finden. Diese haben ein Fassungsvermögen von 220 Litern.

Wichtig: Es ist zwar nicht sonderlich logisch, aber sobald die Glasscheiben eures Hubschraubers beschädigt sind wird er langsam Benzin verlieren. Also unbedingt darauf achten, dass die Scheiben 100% repariert sind

Welche Materialien braucht man nun also um einen Helikopter wieder flugtauglich zu machen?

Hull repariert man mit Metallteilen (scrap metal).

ENG  wird mit Motorteilen (engine parts) repariert.

ATQR wird ebenfalls mit Metallteilen (scrap metal) wieder repariert.

INST wird auch mit Metallteilen (scrap metal) repariert

MROT benötigt Hauptrotorteile (mainrotor parts)

Für die Scheiben benötigt man Glasscheiben (windscreen glases)

Manche Hubschrauber haben im Reparaturmenü außerdem den Eintrag „Missiles“. Dafür benötigt man mal wiederr Metallteile (scrap metal). Aber keine Sorge: es gibt in DayZ Epoch keine Hubschrauber mit Raketen standardmäßig.

 

Tanken und Beschaffung von Benzin

Das Tanken in DayZ Epoch ist relativ einfach. Die Händler bieten Kanister oder Fässer mit Benzin an, aber ihr könnt auch einfach ein leeres Fass bzw. einen leeren Kanister wieder auffüllen. Hierfür gibt es 2 Möglichkeiten: Entweder lässt man Sprit von anderen Fahrzeugen ab, oder aber man findet Benzintanks die man fast in jedem Dorf findet. Dazu muss man einfach das Fass oder den Kanister im Hauptinventar haben und sich neben das Fahrzeug oder den Tank stellen. Über das Mausradmenü wählt man dann einfach „siphon fuel from XXX“ aus und wartet einen Moment. Es kommt eine Meldung sobald die Aktion beendet ist.

Tanken funktioniert auf die selbe Art: neben das Fahrzeug stellen und dann per Mausradmenü „Refuel“ auswählen. Das Fass / Der Kanister muss dafür im Hauptiventar sein.

 

 

 

Waffen und Zombies

Zombies verhalten sich genauso wie im normalen DayZ. Sie reagieren auf Lautstärke (Schritte / Schüsse) und können euch ab einer gewissen Entfernung sehen. Es empfiehlt sich deswegen geduckt zu gehen, sobald man Zombies in der Ferne erspähen kann, da man dadurch weniger sichtbar ist. Kriecht man hingegen, ist man für Zombies beinahe unsichtbar. Bei entdecken einen die Zombies erst sehr spät, durch die schlechten Lichtverhältnisse. Durch einen Kopfschuss sterben Zombies sofort, je nach Waffe reichen auch 1-2 Schüsse in den Körper.

epoch23

In Gebäuden werden Zombies langsamer und sind einfacher zu treffen

Da Zombies sehr schwer zu treffen sind im vollen Lauf empfehle ich in Gebäude zu gehen, da sie dort nur sehr langsam vorwärts gehen und man somit leichter zielen kann. Doch Vorsicht: Dies kann auch zu einer tödlichen Falle werden, wenn einem die Munition ausgeht und man keinen zweiten Ausgang hat. Man kann nämlich nicht durch die Zombies durchlaufen. Wer will kann die Zombies später ausweiden und die Zombie-Teile essen oder verkaufen – man verliert dadurch allerdings Humanity.

Eine Waffe sollte man sich als erstes zulegen, da man ansonsten wehrlos gegen Zombies und Spieler ist. Prinzipiell können in allen Gebäuden Waffen rumliegen, aber nicht immer qualitativ hochwertige Waffen. Händler bieten ebenfalls Waffen an, aber die sind stellenweise recht teuer. Die richtig guten Waffen kann man bei Crashsides (abgestürzte Militärhubschrauber) oder in Barracken finden. Diese „military spawns“ haben eine gute Chance auf die besten Waffen.

dayz_epoch (24)

Eine Crashside

Die abgestürzten Hubschrauber sind definitiv eine gute Anlaufstelle um sehr gute Ausrüstung zu finden, allerdings spawnen dort teilweise sehr viele Zombies und durch den Rauch sieht man die Absturzstelle auf weite Entfernung. Andere Spieler werden diese Orte ebenfalls versuchen anzusteuern, also sollte man vorsichtig sein. Nach jedem Neustart des Servers erscheinen diese Absturzstellen zufällig, sind aber niemals an der selben Stelle erneut. Die Ausrüstung liegt um den Hubschrauber herum und ist je nach Untergrund nur sehr schwer zu sehen – man sollte also jeden Millimeter um den Heli herum absuchen. Manchmal findet man dort auch Versorgungskisten mit sehr viel Munition oder medizinische Hilfsmittel.

 

Wichtig zu wissen ist auch, dass viele Waffen über mehrere Feuermodi verfügen (Einzelschuss, Salve, Vollautomatik). Den Feuermodus ändert man standardmäßig über die Taste „F“. Ein paar Waffen verfügen auch über 2 Visiere (Fernkampf, Nahkampf), was gerade bei Scharfschützengewehren praktisch ist oder Waffen die für größere Entfernung gedacht ist. Standardmäßig ist die Funktion auf der Taste „/ [Num]“ und heißt in den Optionen „Visiermodus“. Für Erklärungen zu den Visieren am besten auf Youtube nach Tutorials suchen, da dies den Rahmen hier sprengen würde.

feuermodusdayz

DayZ Epoch Grundlagen

Im Vordergrund von DayZ Epoch steht das Handeln und das Bauen. Anders als beispielsweise in DayZ Origins kann man hier die Gebäude (oder was auch immer) frei gestalten durch das modulare Bausystem. Da es auch noch Händler gibt ist man nicht mehr vollkommen auf das klassische Absuchen von Städten angewiesen theoretisch. Das wichtigste ist also erstmal eine Karte zu finden, da man anfangs definitiv auf die Händler angewiesen ist.

Die Händler

Auf der Karte sind 3 Händler-Städte eingezeichnet:  Trader City Bash, Trader City Klen und Trader City Stary. Hier kann man diverse Gegenstände und Fahrzeuge kaufen und verkaufen. Die Server haben oftmals eigene Verkaufslisten und auch die Preise sind unterschiedlich. Aber in der Regel findet man hier fast alles, was man braucht. Unter anderem auch Werkzeuge (Spaten, Messer, GPS, usw..), unbewaffnete Fahrzeuge, Nahrung, Waffen, Baumaterial, Fahrzeugmaterial und vieles mehr. Um die Angebote einzusehen muss man sich einfach nur vor den Händler stellen und per Mausrad-Menü „Trader Menu“ auswählen. Dort sieht man dann links unten den Preis des gewünschten Objekts samt Verkaufspreis.

dayz_epoch (21)

Die Händler verkaufen beinahe alles was man braucht

Um zu Kaufen benötigt ihr aber erstmal eine Währung zum Handeln. Durch den Verkauf von Gegenständen erhält man diese, oder auch von den Leichen von anderen Spielern (falls diese Geld dabei hatten).

Kleiner Tipp: Achtet bei den Händlern auf euren Rücken. Andere Spieler können auf eure Rucksäcke zugreifen und euch beklauen. Man kann es hören, wenn jemand auf den Rucksack zugreift, da dann ein Reißverschluss-Geräusch zu hören ist.

Die Währung

Die Währung in DayZ Epoch ist auf den ersten Blick etwas unübersichtlich, denn es gibt nicht einfach Dollar oder Euro. Es wird mit verschiedenen Metallen gehandelt. Diese Metalle hat man in Form von Barren im Inventar und nehmen tatsächlich auch jeweils 1 Slot im Inventar ein. Diese Barren kann man allerdings einschmelzen um sie zu kombinieren und umgekehrt.

epoch-waehrung

Die Metalle in der Übersicht

So können jeweils 10x 1 oz Barren zu einem 10oz Barren eingeschmolzen werden. Andersrum können 10oz Barren in 10x 1oz Barren eingeschmolzen werden. Klingt etwas kompliziert, aber wenn man das in der Praxis sieht wird es verständlicher. 10 oz Barren sind also im Prinzip 10 Barren des jeweiligen Metalls. Zum Einschmelzen von Barren benötigt man eine Feuerstelle und einen Werkzeugkoffer (Toolkit). Feuerstellen findet man in allen Trader Cities, alternativ kann man sich selbst ein Feuer machen.

Hier nun eine kleine Übersicht zum Wert der Metalle in DayZ Epoch:

  • 2x Aluminum = 1x Tin
  • 2x Tin = 1x Copper
  • 3x 10oz Cooper = 1x Silver
  • 3x 10oz Silver = 1x Gold
  • 12x 10oz Gold = 1x Briefcase

Man wird bei Händlern zwangsweise Metalle tauschen müssen, da manche Dinge unterschiedlich viel Metalle wert sind. Dazu geht man einfach zum Händler und geht per Mausrad-Menü auf „Trade Metals“ und kann so beispielsweise 1x 1oz Gold gegen 3x 10oz Silver eintauschen. Also tauscht man 1 Goldbarren gegen 30 Silverbarren und kann damit shoppen gehen. Andersrum funktioniert es genauso: man kann 3x 10oz Silver gegen 1x 1oz Gold eintauschen. Damit der Tausch klappt müssen die Barren im Hautpfinventar liegen und nicht im Rucksack. Das klingt in der Theorie sehr kompliziert, aber funktioniert tatsächlich ganz gut.

dayz_epoch (20)

Barren können eingeschmolzen / kombiniert werden am Lagerfeuer.

Da jeder Barren auch einen Platz im Inventar belegt kann recht schnell Platzmangel Einzug halten. 12 Plätze besitzt das Inventar und wenn man beispielseweise 3x 10oz Silver einschmelzt, wären dies schon 30 belegte Plätze. Das gute an DayZ Epoch ist, dass wenn ihr Sachen herstellt, kauft oder einschmelzt und ihr keinen Platz mehr im Inventar haben solltet, landet alles was nicht mehr ins Inventar passt in eine Art unsichtbares Inventar. Dabei wird das Gewicht der Gegenstände aber trotzem simuliert.

In der Praxis würde das wie folg aussehen. Ich schmelze 6x 30oz Silver ein und erhalte dadurch 180 Silver. 12 Davon landen im Hauptinventar, die restlichen im „unsichtbaren Inventar“. Jetzt gehe ich zum Händler und kaufe mir für das Silver 90 Motorteile. Am ende habe ich dann 12 davon im Inventar und die restlichen im unsichtbaren Inventar. Nun laufe ich zu meinem Truck und lade alle hab. Für jeden Platz der frei wird im Hauptinventar rutscht ein Gegenstand aus dem fliegendem Inventar nach. Das spart eine Menge Zeit, gerade bei größeren Einkäufen. Aber Achtung: Sollte der Server neustarten gehen ALLE Gegenstände in diesem unsichtbaren Inventar verloren.

Hero, Bandit und Aircraft Dealer

Neben den normalen Händlern gibt es auch noch spezialisierte Händler. Beim Aircraft Dealer gibt es, wie der Name schon sagt, Hubschrauber und Flugzeuge zu kaufen – Preise variieren je nach Server. Natürlich kann man dort Flugzeuge und Hubschrauber auch wieder verkaufen.

dayz_epoch (23)

Der Händler für Helden

Etwas spezieller hingegen sind die Hero und Bandit Händler. Diese verkaufen ihre Sachen nur, wenn ihr den richtigen Status habt: Bandit oder Hero (-5000 Humanity oder 5000 Humanity). Seid ihr ein normaler überlebender oder Held, wird der Bandit Händler nicht mit euch sprechen – der Hero Händler spricht wiederum nur mit euch, wenn ihr ein Held seid. Diese beiden Händler verkaufen die besten Waffen, einige besondere Kleidungsstücke und auch noch bewaffnete Flug- und Bodenfahrzeuge. Es lohnt sich also definitiv einen Hero oder Bandit Status anzustreben.

Gekaufte Fahrzeuge in DayZ Epoch

Die Entwickler der Modifkation haben einen der größten Wünsch der DayZ Community erfüllt, denn Fahrzeuge sind abschließbar, sofern man sie bei einem Händler kauft. Wenn man sich also beim Händler des Vertrauens einen schicken neuen SUV kauft beispielsweise, bekommt man einen dazugehörigen Schlüssel in das Werkzeug-Inventar. Mit diesem könnt ihr das Fahrzeug auf- und abschließen (lock und unlock). Zwar können Spieler noch weiterhin auf das Inventar zugreifen und das Fahrzeug auseinander bauen, aber ist das Fahrzeug abgeschlossen kann niemand einsteigen und wegfahren. Aber das Fahrzeug kann dennoch abgeschleppt werden, sofern Lift&Tow aktiviert ist auf dem Server. Verkauft werden kann es dennoch. Update: Durch Patch 1.0.2.4 kann nun nicht mehr auf das Inventar von abgeschlossenen Fahrzeugen zugreifen. Dies ist nun gesperrt.

Sollte der Schlüssel verloren gehen (durch einen Todesfall) ist das Fahrzeug quasi wertlos. Aus diesem Grund gibt es ein sogenanntes Keymaker-Set. Damit könnt ihr Kopien eurer Schlüssel erstellen und irgendwo sicher lagern. Zu finden sind diese Sets quasi überall in jedem Gebäude mit etwas Glück – auf manchen Servern werden sie auch von den Händlern verkauft.

Update: In Patch 1.0.2.4 kam ein neuer Gegenstand dazu: Hotwire Kit. Damit kann man abgeschlossene Fahrzeuge aufschließen, hat allerdings bei Benutzung nur eine Chance von 75% das es funktioniert und ist danach aufgebraucht. Nach einem Serverneustart ist das Fahrzeug wieder abgeschlossen. Der Schlüssel funktioniert aber weiterhin. 

Wie man in DayZ Epoch baut

DayZ Epoch verfügt wohl über das derzeit ausgefeilteste und umfangreichste Crafting und Bausystem aller DayZ Modifikationen. Ihr könnt Gebäude nach euren Wünschen gestalten – alles eine Frage von Zeit und Geld bzw. Metallen. Der beste Freund hierbei ist die Seite DayZ Epoch Wiki. Unter den Einträgen Modular Building System und Crafting System findet man alle Rezepte zu den herstellbaren Objekten.

dayz_epoch (11)

Das wohl einfachste am Anfang ist ein Haus aus Holz, da man sich hier fast alle Wände und Decken auf einfache Art selbst besorgen kann. Denn in DayZ Epoch kann man Holz fällen. Also habe ich mir als Beispiel ein viereckiges Haus mit Dach gebaut und zeige nun, wie man Schritt für Schritt vorgeht.

Der erste Schritt ist erstmal das passende Werkzeug zu besorgen. Dafür braucht man bei diesem Vorhaben einen Werkzeugkasten (Toolbox), ein Brecheisen (Crowbar), eine Axt (Hatchet) und optional einen Klappspaten (Entrenchment Tool). Danach gehts los erstmal Unmengen an Holz zu beschaffen.

Das geht ganz einfach. Neben einen Baum stellen, das Inventar öffnen und einen Rechtsklick auf die Axt machen „Holz fällen“. Danach fängt euer Charakter an zu arbeiten, was auch einen Moment braucht. Dabei bekommt man eine Fortschrittsanzeige. Ist der Baum gefällt liegen die Holzstapel (Woodpile) vor einem. Dies wiederholt man nun einige male, bis man genug Holz hat.

Update: Man muss nun die Axt in der Hand halten, um Holz zu fällen. Dazu muss der Slot für die Hauptwaffe frei sein, danach die Axt mit rechts anklicken und die Option „Remove from Toolbelt“ auswählen. Zum Ablegen der Axt einfach wieder mit rechts anklicken und „Add to Toolbelt“ auswählen. 

Danach baue ich erstmal einen Arbeitstisch (Workbench), der wird nämlich für die meisten Bauvorhaben benötigt. Sollte also die Meldung kommen „needs workbench within 3 meters“ einfach neben die Workbench stellen.

Für die Workbench benötigt man 1x Plywood und 2 Lumber. Herstellen tut man diese aus dem Holz, das man vom Baumfällen erhält. Aus 2x Holz kann man jeweils 1x Lumber.  Schließlich stellt man aus 2x Lumber 1x Plywood her. Hat man das Plywood und Lumber im Hauptinventar braucht man nur noch auf „craft workbench“ gehen mittels Rechtsklick auf das Plywood. Danach hat man die Workbench im Inventar. Nun klickt man wieder mit der rechten Maustaste auf die Workbench und dann auf „build workbench“. Danach erscheint sie vor dem Charakter und man muss sich nun um die Platzierung kümmern.

Die Platzierung der Gegenstände ist ganz einfach, da das Objekt immer nach vorne ausgerichtet ist. Mit den Tasten Q und E kann man die Gegenstände um 180°C drehen, ist aber in der derzeitigen DayZ Epoch Version etwas verbugt. Mit „Bild auf“ und „Bild ab“ kann man das Objekt heben und senken. Hat man den richtigen Platz gefunden drückt man nur noch auf die Leerstaste und der Bau beginnt. Danach hat man noch etwas Zeit um den Bau abzubrechen, indem man sich mit WASD bewegt. Man hat allerdings nicht ewig Zeit mit dem Platzieren, da nach rund 60 Sekunden die Platzierung abbricht. Außerdem bricht sie ab, wenn ihr euch dabei zu viel bewegt oder rennt.

Update: Durch Patch 1.0.2.4 ist es nun möglich Objekte schneller zu heben bzw. senken. Durch das drücken von Strg bzw. Alt_Links + BildHoch / BildRunter kann man nun die Objekte um 1 bzw. 100 Meter senken und heben. Und es gibt nun eine Anzeige in der Mitte für die Zeit die zum Bauen übrig ist. 

Nächster Schritt ist dann erstmal einen Boden zu bauen. Dies gestaltet sich etwas umständlicher. Man muss erstmal 4x 1/4 Floor bauen, und diese dann zusammenfügen. Für einen 1/4 Floor braucht man 3x Plywood und 3x Lumber. Hat man alle 4 im Inventar fügt man sie nun zusammen (Craft 1/2 Floor und dann Craft Wooden Floor). Der Wooden Floor hat exakt die selbe Länge wie eine Holzwand. Man kann ihn auch als Dach verwenden, deswegen baue ich es 2x – Boden und Dach.

Nächster Schritt sind dann die Wände und die Tür. Eine Holzwand besteht aus 3x 1/3 Wall. Hat man diese im Inventar kombiniert man sie zu einer ganzen Wand. Die Holzwand kann man dann noch upgraden, damit sie eine Eingangstür wird. Diese Tür kann man dann wiederum mit einem Schloss ausstatten, so dass man nur noch mit der richtigen Kombination zu öffnen ist. Dafür braucht man ein „Combination Lock“, das man von Zombies looten kann. Auch hier verkaufen manche Server das wieder bei den Händlern.

Anfangs ist das Bausystem etwas unübersichtlich oder stellenweise umständlich, aber man sich damit sehr kreativ austoben. In der DayZ Epoch Wiki gibt es unzählige Items die man herstellen und sinnvoll benutzen kann. Aber Vorsicht: manche der Objekte können andere Spieler abbauen oder zerstören.

Steht das Haus erstmal muss es auch gewartet werden. Standardmäßig muss jedes Objekt alle 6 Tage gewartet werden (ist ebenfalls unterschiedlich auf manchen Servern). Dazu geht man beispielsweise zu einer gebauten Wand und geht per Mausrad-Menü auf „maintenance“. Bei der Holzwand wird dafür 1x Lumber benötigt. Wird dies nicht gemacht, verschwindet die Wand nach in der Regel 6 Tagen.

Safes und abschließbare Türen

Eine Holzwand ist nicht sonderlich stabil und kann in die Luft gejagt werden mit Sprengstoff oder ähnlichem. Die Steinmauern bieten hier definitiv mehr Schutz. Absolut sicher ist ein Gebäude also nie vor Einbrüchen. Deswegen empfiehlt es sich einen Safe zu kaufen, der nur mit der richtigen Zahlenkombination geöffnet werden kann. Dieser kann auch nicht zerstört werden – eure Gegenstände sind 100% sicher. Desweiteren kann man sich auch beispielsweise eine abschließbare Tür oder ein abschließbares Garagentor bauen. Diese Tore und Türen benötigen eine Zahlenkombination um geöffnet zu werden, können aber auch zerstört werden mit genug Feuerkraft.

epoch-safe

 

Beliebte Modifikationen

Die meisten und belebtesten Server verfügen über diverse Modifikationen, die das normale DayZ Epoch standardmäßig nicht mit an Bord hat. Aus diesem Grund gehe ich hier auch noch kurz darauf ein, da ich man sie tatsächlich fast schon als Standard ansehen kann. Diese Modifikationen ändern nur Kleinigkeiten, die aber teilweise großen Einfluss auf das Spielgeschehen haben.

Lift & Tow

Dieses Script ermöglicht es den Spielern mit Fahrzeugen andere Fahrzeuge abzuschleppen. Auch hier ist es wieder von Server zu Server unterschiedlich, welche Fahrzeuge in der Lage sind abzuschleppen – meistens sind es die LKW. Das Prinzip funktioniert dabei ganz einfach.

Als erstes klickt man per Mausrad-Menü auf das abzuschleppende Fahrzeug und wählt „Tow“ aus. Danach richtet man sich auf den Abschlepper aus, geht mit dem Mausrad-Menü auf „tow the selected vehicle to this one“. Nach einigen Sekunden hängt das Fahrzeug hinten dran und hier könnt losfahren. Fahreigenschaften werden davon nicht beeinträchtigt. Möchtet hier das Fahrzeug wieder abbinden, geht ihr einfach wieder aufs Mausrad-Menü und wählt „untow“ aus.

Hubschrauber können Bodenfahrzeuge ebenfalls abschleppen. Dazu einfach direkt über das Fahrzeug fliegen und per Mausrad-Menü „Lift the object“ auswählen. Danach hängt das Fahrzeug unter euch, die Flugeigenschaften werden nicht geändert. Möchtet ihr das Fahrzeug loslassen einfach auf „drop the object gehen“. Aber Vorsicht: lasst ihr das Fahrzeug aus zu großer Höhe fallen nimmt es schaden.

Das Script ist wirklich sehr praktisch, da man auf diese Art Fahrzeuge zu den Trader Cities schleppen kann um zu verkaufen.

Self-Bloodbag

Diese Modifikation ist ganz einfach erklärt: Ist dies auf dem Server aktiviert, könnt ihr euch selbst Blut verabreichen mittels Blutinfusionen. Standardmäßig kann dies nur ein zweiter Spieler verabreichen. Verarztet man sich selbst, nimmt dies allerdings sehr viel mehr Zeit in Anspruch und dabei ist man wehrlos.

Safe Trader Zones

Auf einigen Servern ist dieses Script aktiviert, mit dem ihr innerhalb der 3 Trader Cities nicht getötet werden könnt. Generell kann ich nur empfehlen auf Serven mit dieser Funktion zu spielen, da andernfalls die Spieler euch einfach beim Händler direkt erschießen um an euer Gold zu kommen. Sind Safe Trader Zones aktiviert seid ihr in einem Umkreis von 300 Meter rund um die Händler quasi unsterblich. Verlasst ihr die Zone (wird meistens per Text Info in der Mitte des Bildschirms angezeigt) ist wieder alles beim alten. Dennoch können andere Spieler eure Rucksäcke ausräumen in der Zone – also Augen auf!

Geschrieben von : Sebastian

29 Jahre alt mit großer Leidenschaft für Videospiele, gebürtiger Mittelhesse und Träumer. Fan von virtuellen Abenteuern seit frühster Kindheit und unverbesserlicher Optimist.Wer etwas will, findet Wege! Wer etwas nicht will findet Gründe!Fragen? Anregungen? Sonstiges? Kontakt: redaktion@karasugames.de

6 Kommentare vorhanden

Join Discussion
  1. Pingback: Der RoundUP zum Dienstag - die Links der Woche - Addis Techblog 15. Oktober 2013

    […] möchte ich gleich auf zwei Artikel hinweisen. Zum einen hat unser Autor Sebastian einen coolen Guide für DayZ Epoch geschrieben, der im Web auch schon mächtig anklang findet. Und zum anderen läuft im Blog hier […]

  2. Pingback: DayZ Epoch Patchnotes 1.0.2.4 Deutsch » KarasuGames 16. Oktober 2013

    […] DayZ Epoch erhielt vor kurzem das Update 1.0.2.4. Neben einigen Verbesserungen gab es auch einige Neuerungen. Die Übersetzung für die Patchnotes zu DayZ Epoch 1.0.2.4 auf deutsch gibt es nun bei uns. […]

  3. Tobi 28. April 2014 | Antworten
    Hey, Ich brauche dringend deine Hilfe!!! Ich spiele seit gestern DayZ Standalone über Steam am PC. Allerdings kann ich mein Inventar nicht öffnen. In der Steuerung steht glaube ich 'F'. Wenn ich das drücke passiert nichts. Da ist mir dann aufgefallen, dass ich keinen rucksack besitze. Und jetzt meine Frage: Brauche ich erst einen Rucksack um mein Inventar zu öffnen?? Wenn nein, was hab ich dann für ein Problem? Hoffe auf schnelle AntwortMfg Tobi
  4. Sebastian 28. April 2014 | Antworten
    Bei der DayZ Standalone öffnest du das Inventar einfach per Tabulator-Taste (die zweite Taste über Shift). Anfangs hast du jedoch kaum Inventarplätze und du brauchst nicht zwingend einen Rucksack - es gibt beispielsweise auch Jacken oder Hosen mit Taschen, welche ein wenig Platz bieten.
  5. Pingback: Zugang für alle: Epoch Mod geht in Public Alpha Test über « KarasuGames 30. September 2014

    […] Die Militär-Simulation Armed Assault 2 ebnete den Weg für das extrem erfolgreiche DayZ. Was einst als Modifikation startete ist nun eines der am meisten verkauften Spiele auf Steam und das seit mittlerweile rund einem Jahr. Neben der ursprünglichen Version von DayZ gab es auch noch eine weitere Modifikation von DayZ, welche sich immer noch aller größter Beliebtheit erfreut – quasi eine Mod der Mod. Die Rede ist von Armed Assault 2 DayZ Epoch. […]

  6. Pingback: DayZ Epoch (ARMA II Mod) - Epoch4Ever / No PVP Server / Viele neue Features 3. März 2015

    […] hat, haben wir seit 2014 einen laufenden DayZ Epoch Server. Wer Fragen hat was Epoch bedeutet: DayZ Epoch Guide für Anfänger « KarasuGames Wichtig: NO PVP SERVER! Ich möchte euch hier einmal unser Projekt Epoch 4 Ever (4 Ever Gaming) […]

Hinterlasse Deinen Kommentar

Twitter

Archive