Gaming-Hardware Alle Artikel

Xbox One – Gerüchte um Aufrüstung der Hardware

Mittlerweile sind beinahe alle Details zu den Next-Gen Konsolen auf der vergangen E3 offenbart worden und schon kommen erneut neue Gerüchte rund um die Hardware-Spezifikationen der Xbox One auf. Die englische Webseite Examiner.com berichtete nämlich vor kurzem darüber, dass anscheinend seitens Microsoft ein mögliches Hardware Upgrade umgesetzt werden soll noch bevor die

Sharkoon Rush – überzeugendes Low-Budget Headset

Wer kennt das nicht? Man kauft sich ein sündhaft teures Gaming-Headset mit üppiger Ausstattung und total schickem Design, aber dann gibt das Teil nach nur wenigen Monaten den Geist auf – auch bei vorsichtigem Gebrauch. Ich ärgere mich da immer tierisch drüber, wenn ein Headset für über 50 Euro nach

Xbox One und Playstation 4 im Vergleich

Die Pforten der großen Spielmesse E3 in Los Angeles haben längt geschlossen, doch immer noch sickern tröpfchenweise neue Informationen zu den beiden Konsolen der mittlerweile 8. Generation durch die Kanäle des Internets. Auf den Pressekonferenzen von Microsoft und Sony wurden bereits viele neue Dinge über die Xbox One und die

Xbox One – wie verlernt man das Spielen?

Nun wurde also nach langem Warten endlich Microsofts Antwort auf die Playstation 4 enthüllt: die Xbox One. Wie üblich wurde die neue Konsole mit großem Tamtam und voller Superlative der Öffentlichkeit vorgestellt, alles wurde natürlich live ins Internet übertragen und lauter wichtige Menschen sagten etwas zu Microsofts kommendem Flagschiff. Die

ASRock 970 Extreme 4 Einbau

Vor kurzem hat das Mainboard meines PCs den Geist aufgegeben, war allerdings aber sowieso schon veraltet. Also musste ein neues her und ich wurde auch ziemlich schnell fündig. Diesmal wollte ich nicht ganz so viel ausgeben, da ich ausnahmsweise mal nicht einen High End PC zusammen bauen wollte. Deswegen habe

Razer Naga im Dauertest

Die Maus ist ja so ziemlich das wichtigste Eingabegerät eines jeden PCs. Viele haben ja daheim nur recht schlichte Mäuse für 10 oder 15 Euro daheim rumfliegen, was auch für normale Anwender durchaus ausreichend ist. Aber waschechte Gamer haben teilweise richtig teure und qualitativ hochwertige Mäuse auf ihrem Schreibtisch stehen,

Twitter

Archive